Mettlen Villette

Deine Stadtwohnung im Grünen

Die Gemeinde Muri-Gümligen setzt sich aus zwei klar gegliederten Teilen zusammen, die bevölkerungsmässig mit je ca. 6‘000 Einwohnern gleich gross sind. Es sind dies die Ortschaft Muri, welche der Gemeinde seit Anbeginn den Namen gab: ein städtischer Vorort mit Villenquartieren, grösseren Überbauungen und einigen bedeutenden Unternehmungen und die Ortschaft Gümligen: ein moderner Industrie- und Gewerbeort mit selbständigem Dorfcharakter. Das eigene Gepräge der beiden Gemeindeteile bildet geographisch, kulturell und wirtschaftlich eine sinnvolle Einheit auf kleinem Raum.

Mit einem sehr attraktiven Steuerfuss, den traumhaften Naherholungsgebieten mit Aarelandschaft, Gurten und Dentenberg, der grossen Vielfalt an Arbeitsplätzen und Einkaufsmöglichkeiten sowie dem ausgezeichneten Bildungsangebot (auch in englischer oder französischer Sprache) ist Muri-Gümligen ein äusserst beliebter Wohn- und Arbeitsort.

Auch verkehrstechnisch ist die Gemeinde sehr gut erschlossen. Mit den SBB-Linien S1+S2 oder der Tramlinie 6 von BernMobil erreichen Sie die Berner Innenstadt bzw. den Bahnhof Bern in kürzester Zeit. Durch den Anschluss an die Autobahn A6 ist gleichzeitig für einen hohen Mobilitätsgrad im Individualverkehr gesorgt.

An privilegierter Lage im beliebten Mettlen-Villette-Quartier entsteht attraktives Wohneigentum. Stadtnah und doch im Grünen bietet dieses Projekt alles, um sich rundum wohl und zuhause zu fühlen!

Es werden insgesamt 5 Wohnungen realisiert, welche nicht nur aussergewöhnlich und schön, sondern auch durchdacht und nachhaltig konzipiert sind. Die innenarchitektonische Zielsetzung beinhaltet zeitgemässen Komfort und ausreichend Freiraum zur Verwirklichung individueller Wohnbedürfnisse. Vorzügliche Qualität, grosszügige und lichtdurchflutete Räume sowie auserlesener Innenausbau sind weitere Attribute, welche die 2.5 bzw. 3.5 Zimmer-Wohnungen in der „Mettlen-Villette“ auszeichnen und die Herzen ihrer zukünftigen Besitzer höher schlagen lassen!

Tauchen Sie ein und lassen Sie Ihre Traumwohnung vor Ihrem geistigen Auge entstehen – es erwartet Sie ein begeisterndes Wohnerlebnis!

Projekt

Der Neubau an der Dunantstrasse 66 in Muri bei Bern besteht aus einem Mehrfamilienhaus mit 4-5 Eigentumswohnungen sowie einer Tiefgarage mit 8 Einstellhallenplätzen und einem gemeinsamen Abstellplatz für Zweiradfahrzeuge. Bei jedem Einstellhallenplatz kann individuell auf den Wohnungszähler eine Steckdose für E-Bikes oder Elektrofahrzeuge installiert werden (Käuferoption). Zu jeder Wohnung gehört ein Nebenraum im Untergeschoss mit eigener Waschküche. Die Wohnungen werden mit hochwertigen Materialien ausgebaut. Jede Wohnung verfügt über eine schwellenlose Dusche und einen schwellenlosen Balkon- bzw. Terrassenzugang. Grosszügig geplante Grundrisse mit grossflächigen Fenstern und schönen Terrassen runden die sehr ansprechende Architektur ab.

Gebäude

Konstruktion

Massive Gebäudekonstruktion mit Decken aus Beton, Aussenwände in Beton oder Backstein, Innenwände in Kalksandstein, Beton oder Leichtbau (bei nichttragenden Wänden). Fassaden mit Aussenwärmedämmsystem aus expandiertem Polystyrol (Dämmstärke nach Energienachweis), vorgehängte Fassade mit horizontalen Holzlamellen vorvergraut, Fensterbänke aus Aluminium einbrennlackiert. Flachdach mit bituminöser Abdichtung.

Fenster

Holz-/Metallfenster mit 3-facher Wärmeschutzverglasung gemäss Energienachweis.

Hebeschiebetüren einseitig bedienbar auf Terrasse, Balkon oder Sitzplatz (schwellenlos). Pro Raum mindestens 1 Dreh-Kipp-Flügel.

Sonnenschutz

Verbundraffstoren Alu einbrennlackiert mit Motorantrieb. Gelenkarmmarkise mit Motorantrieb auf der Attika-Terrasse, auf den Balkonen bzw. den Gartensitzplätzen.

Elektrische Installation

Erschliessung und Hausanschluss ab EW-Hauptkabel zu Hauptverteilung und Erdleitung, pro Wohnung wird ein Energiezähler eingebaut. Multimediadosen in Wohn- und Elternschlafzimmer (1x Telefon Rj45, 1x TV), in den restlichen Räumen sind Anschlüsse mit Leerrohren vorgesehen. Sonnerie- und Türsprechanlage.

Heizungsanlagen

Als Wärmeerzeuger dient eine Erdsonden-Wärmepumpe. Die Warmwasseraufbereitung wird durch eine Solaranlage unterstützt. Niedertemperatur-Bodenheizung in Wohn- und Schlafräumen, Küchen und Nasszellen. Steuerung über elektrische Raumthermostate.

Sanitäre Anlagen

Hausanschluss mit Verteilanlage im Untergeschoss, Wasserenthärtungsanlage (Warm- und Kaltwasser) im Technikraum. Schöne Nasszellen, ausgerüstet mit modernen Apparaten gemäss Vorauswahl bzw. eigener Auswahl nach Unterzeichnung des Kauf- und Werkvertrages (möglich bis zu einem vordefinierten Zeitpunkt der Planung/Ausführung). Waschmaschine und Tumbler in der eigenen Waschküche im Untergeschoss oder in der Wohnung. Budget der Standardauswahl gemäss Unternehmerofferte.

Aufzugsanlage

Personenaufzug rollstuhlgängig gemäss der Schweiz. Normenvereinigung. Tragfähigkeit 450 kg (6 Personen). Elektromechanischer Antrieb (ohne Maschinenraum). Zweiteilige

Teleskop-Schiebetüre.

Ausbau  Wohnungen

Böden Wohnraum: Parkett gemäss Budget

Böden und Wände Nasszellen: Keramikplatten gemäss Budget

Wände Wohnraum: Grundputz und Abrieb 0.5 mm zum Streichen

Decken: Gipsglattstrich zum Streichen

Andere Varianten sind je nach Planungs- bzw. Baufortschritt möglich. Mehrkosten gegenüber dem Budget gehen zu Lasten der Käuferschaft.

Küchen

Unterbau, Hoch- und Hängeschränke, Apparateschränke, Tablare, Pfannenauszüge, Kehrichtauszug, Flaschenauszug, Kalt-/Warmwasserbatterie, schalldämmende Montage. Fronten in MDF-Platten lackiert gemäss Kollektion, Farbe nach Wahl, Tablare kunstharzbeschichtet, Abstellflächen in Keramik oder Naturstein. Alles nach den Plänen des Unternehmers bzw. Küchenplaners. Selbstverständlich können die Küchen bis zu einem vordefinierten Planungs-bzw. Ausführungsstand individuell modifiziert werden. Budget der Standardküche gemäss Unternehmerofferte.

Wohnungs-/Zimmertüren

Wohnungstüren schalldämmend mit umlaufender Gummidichtung, Stahlzargen, Sicherheitsbeschläge in Edelstahl, Drückergarnitur mit Langschild oder Rosetten Dreipunktverschluss, Türspion. Zimmertüren auf Stahlzarge, Blockfutter aus Holz, stumpf einschlagend, Beschläge Chromstahl.

Umgebung

Die Umgebungsgestaltung richtet sich nach dem Plan des Architekten bzw. des Gartenbauers.

Ausbau-Optionen

Die Wohnungen im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss können bis zu einem bestimmten Planungsstand zusammengelegt werden.

Individuelle Ausbauvarianten können je nach Fortschritt des Bauablaufs noch berücksichtigt werden. Änderungen sind honorarpflichtig und werden periodisch abgerechnet.

Vorbehalte

Aus den Visualisierungen und Angaben der vorliegenden Dokumentation können keinerlei Ansprüche abgeleitet werden. Ausführungs- und bewilligungsbedingte Änderungen und Anpassungen bleiben vorbehalten. Integrierter und verbindlicher Bestandteil des Kaufvertrages bilden der detaillierte Baubeschrieb und die Stockwerkeigentumspläne.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Anken Immobilien Dienstleistungen
Füllerichstrasse 53
3073 Gümligen

031 954 60 60 | 079 283 98 66

info@anken.be